Frage:
Wie verhält es sich mit dem Ruf des Dajjal und wozu ruft er auf?

Antwort:
Es wird erwähnt, dass er gleich bei seinem ersten Auftreten zum Islam aufrufen und behaupten werde, er sei Muslim. Er wird den Islam verteidigen. Danach wird er die Prophetenschaft für sich in Anspruch nehmen und dann behaupten, er sei Gott. Das Ende dieses Aufrufs ist der Anfang der Pharaonenherrschaft und eine solche bedeutet die Anmaßung, Herrschaft zu beanspruchen (Rububiyyah).


Schaikh ibn al-‘Uthaymiin, rahimahullah

Aus „Fatawa des ehrenwerten Gelehrten Muhammed ibn Salih al-Uthaymin“, Band 2

Teilen